top of page
wellness-g434529df6_1920.jpg

Reiki

REIKI ist eine alternative Heilmethode aus Japan.

     

REI - universelle         KI - Lebensenergie

 

Reiki ist eine alternative Heilmethode, die auf der Annahme basiert, dass universelle Lebensenergie existiert und dass diese Energie zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden genutzt werden kann. Der Begriff "Reiki" stammt aus dem Japanischen und setzt sich aus den Wörtern "Rei" (universell) und "Ki" (Lebensenergie) zusammen.

Reiki wurde in den 1920er Jahren von einem japanischen Mönch namens Mikao Usui entwickelt. Es beruht auf der Idee, dass ein Praktizierender die universelle Lebensenergie kanalisiert, indem er seine Hände auf oder über den Körper des Empfängers legt. Durch diesen energetischen Austausch wird der Fluss der Lebensenergie im Körper harmonisiert und Blockaden aufgelöst, was zu körperlicher, emotionaler und geistiger Harmonisierung führt.

Die Praxis von Reiki beinhaltet eine Behandlungssitzung, bei der der Empfänger bequem liegt oder sitzt. Der Reiki-Praktizierende platziert seine Hände sanft auf bestimmten Positionen des Körpers oder hält sie darüber, um die Energie fließen zu lassen. Die Behandlung ist in der Regel entspannend und beruhigend, und viele Menschen empfinden ein angenehmes Wärmegefühl oder Kribbeln während der Sitzung.

Reiki soll nicht nur körperliche Beschwerden lindern, sondern auch die emotionale und spirituelle Ebene unterstützen. Es wird oft zur Stressreduktion, Entspannungsförderung, Schmerzlinderung und zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens eingesetzt. Reiki kann als eigenständige Behandlung oder als Ergänzung zu anderen medizinischen oder therapeutischen Ansätzen angewendet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Reiki keine wissenschaftlich anerkannte medizinische Behandlungsmethode ist und keine Diagnose oder konventionelle medizinische Behandlung ersetzt.

 

Die Reiki-Anwendung dauert ca. 60 Minuten.

 

Angebot anfordern

Thanks for submitting!

bottom of page